Service für die Saatgutanalyse

Unser Supportteam steht Ihnen gerne von 08.00-16.00 Uhr (GMT+1) für technische Fragen rund um Produkte von MARViTECH zur Verfügung.

Bitte stellen Sie ihre Anfrage per Email an support@marvitech.de. Wir werden schnellstmöglich Kontakt zu Ihnen aufnehmen um ihnen den besten Service für die Saatgutanalyse zu bieten.

Unsere Geräte und auch die Software entwickeln wir ständig weiter. Auch Geräte, die bereits seit Jahren im Einsatz sind, lassen sich wieder auf den neusten Stand der Technik bringen.

Ist mein Gerät noch updatefähig?

Was kostet das Update?

Wie lange dauert das Update?

Schicken Sie uns eine E-Mail mit der Seriennummer. Wir beraten Sie gerne.

Der MARViN Seed Analyzer ist ein Messgerät und muss von Zeit zu Zeit überprüft werden. Diesen Service bieten wir selbstverständlich an. Dabei prüfen wir die Kameraeinstellungen und geben wertvolle Tipps zur Handhabung des MARViN, wie Erstellung von neuen Profilen. Nach der Inspektion erhalten Sie erhalten ein Inspektionsprotokoll für Ihre Unterlagen.

Was kostet die Inspektion?

Wie oft wir die Inspektion empfohlen?

Schicken Sie uns eine E-Mail mit der Seriennummer. Wir beraten Sie gerne.

Mit unseren Mietgeräten können Sie Spitzenzeiten überbrücken oder auch das Gerät über einen längeren Zeitraum testen. Dabei ist der kleinste Mietzeitraum 2 Monate.

Der Mietservice ist nur in Deutschland verfügbar.

Sie überlegen, ein Gerät zu mieten? Schicken Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne.

Wir verwenden TeamViewer für die technische Unterstützung auf Ihrem Computer. Sie können den TeamViewer Quicksupport hier herunterladen:

https://get.teamviewer.com/marvitech_quick-support

Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie einen Fernservice wünschen. Wir werden uns mit weiteren Anweisungen und der Zeit für den Fernservice bei Ihnen melden.

 

Für die Teilnahme an Fernschulungen können Sie den TeamViewer QuickJoin herunterladen:

https://go.teamviewer.com/marvitech

Für die Schulung / Präsentation senden wir Ihnen die Besprechungszeit und die Besprechungs-ID.

Dieser Abschnitt ist zur Zeit noch in Arbeit.